So machen´s die Stars – die neuesten Abnehmtrends aus Hollywood

In den letzten Jahren sind sehr viele Diät-Trends aus Amerika zu uns nach Europa gelangt. Kein Wunder, da besonders die weibliche Filmwelt sehr auf seine Figur achtet und nach immer neueren, einfacheren und wirksameren Mitteln sucht um unerwünschte Pölsterchen zum Schmelzen zu bringen. Nachfolgend die neuesten Trends mit einer kurzen Beschreibung:

Zurück zum Ursprung: Die Steinzeit-Diät (Paleo-Diät)

Es klingt schon recht lustig, aber einige Stars wie Jessica Biel und Megan Fox schwören darauf: Speisen wie die Urmenschen soll die Kilos purzeln lassen. Im Klartext heißt das, es darf nur das gegessen werden, was auch unsere höhlenbewohnenden Vorfahren auf dem Menüzettel hatten: Fleisch, Fisch, Eier sowie Nüsse, Obst und Kräuter. Paleo-Fans stehen auf dem Standpunkt, dass unsere Gene sich nicht verändert haben und nur jene Lebensmittel dem menschlichen Körper gut tun, die es damals schon gab. Industriell verarbeitete Produkte sind absolut tabu.

Jennifer Lopez und die Dukan Diät

Obwohl es die nach dem französischen Arzt Dr.Pierre Dukan benannte Diät in Frankreich schon seit 10 Jahren gibt, ist sie erst seit kurzem in aller Munde: Stars wie Jennifer Lopez und Gisele Bündchen behaupten, dank dieser Diät nach der Geburt ihrer Babies schnellstens wieder ihre Traumfigur erarbeitet zu haben. Die Dukan Diät arbeitet nach einem 4 Stufen Plan und ist sehr eiweißreich und werden in der ersten Stufe Kohlehydrate komplett vermieden. Experten stufen diese Diät als einseitig und gefährlich ein.

Showtime mit der Acai Beere

acai diätSeit in einer amerikanischen Fernsehshow von einer kilovernichtenden Wirkung der Acai Beere die Rede war, feiert die Acai Beeren Diät einen richtigen Siegeszug durch die Welt. Da die Beere sehr wertvolle und vielfältige Inhaltsstoffe hat, kann man auch von einer gesunden Diät ausgehen – so man sich auch vernünftig an den Acai Beeren Diätplan hält. Wenn man natürlich den Acai Beeren Saft zum Big Mac samt Pommes trinkt, wird auch diese Diät zum Scheitern verurteilt sein.